logo

Montagsbericht 03.06.2018

das Wichtigste im Überblick

Liebe Fotofreunde,
der Clubabend vom 2.6. war insofern ein besonderer, als wir seit sehr langer Zeit wieder einen Gast unseres befreundeten Fotoclubs aus Nevers / Frankreich (CPCN) begrüßen durften. Pierre Berthon und seine Frau Michèle, die auf einem Besuch bei Freunden in Koblenz weilten, nahmen meine Einladung für die Teilnahme an unserem Clubabend vom 02.06.außerordentlich gerne an. Die von Eckhard auf einem unserer Tische aufgestellten französischen Fähnchen betonten die Herzlichkeit der Begrüßung. Pierre und Michèle kannten von ihrem Besuch unserer Ausstellung in der Koblenzer Christuskirche anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Koblenz-Nevers im Jahre 2013 zwar einige Mitglieder unseres Clubs, aber das persönliche Kennenlernen an einem Clubabend wie dem letzten war für beide ein sehr nahes Erlebnis. Beide konnten die Dynamik eines Clubtreffens mit der Diskussion über die neue Datenschutzgrundverordnung, der Bekanntgabe von Terminen, dem Bericht über Ausstellungen und einer leicht erhitzten Debatte über eine geplante Fotoausstellung der Söhne des ehemaligen Mitglieds Wolf über unseren Fotoclub miterleben. Weit beruhigender war dann die anschließende Präsentation von Fotos unseres Neumitglieds Markus Anlauf. Er verzichtete auf eine Zusammenstellung diverser Fotos im Sinne eines Portfolios sondern zeigte Dateien seines Urlaubs in der Sächsischen Schweiz – u.a. mit seiner Vorliebe für das Ablichten von Treppen, die dort reichlich vorzufinden sind. Michèle, die gut deutsch spricht, übersetzte ihrem Mann simultan – was mich sehr entlastete.
Beide bestellten herzliche Grüße vom Vorsitzenden des Ciné-Photo-Club-Nivernais, Dominique Laroche und nahmen unsere Grüße wieder mit nach Nevers. Pierre und Michelle ließen mich ausdrücklich noch einmal wissen, dass sie sich bei unserem Clubtreffen sehr wohlgefühlt haben und ich dieses Empfinden an euch weitergeben soll. Ich fand es sehr stilvoll, dass nach Beendigung unseres Treffens verschiedene Clubmitglieder/ -innen auf Michèle und Pierre zugingen und sich unterhielten. Auch unser Vorsitzender berichtete Pierre mit seinen lange vergrabenen und wieder ausgehobenen Französischkenntnissen über eine seiner Lieblingsreisen ins Finistère der Bretagne.
Bezüglich des diesmal vom CPCN zu gestaltenden Interclubwettbewerbs teilte Pierre mit, dass dieser mit dem Thema „Spuren“ erst im Februar 2019 stattfinden könne, da man in diesem Jahr den 60-jährigen Geburtstag des eigenen Clubs mit 2 Ausstellungen vorbereiten müsse.
Es grüßt euch herzlich
Helmut
  • Share

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.