logo

Offener Brief an das Kunst-Spektrum BINGEN

das Wichtigste im Überblick

Hallo Herr Klein,

Wir, der FCKO möchten Sie und Ihren Club gerne zu einem ersten Kennenlernen am 10.02.2020 gegen 19 Uhr zu uns nach Koblenz einladen. Sie finden uns in Koblenz „An der Königsbach“.

Um die erste Stufe unseres geplanten Projekts „Malerei trifft Fotografie“ möglichst mit allen Interessierten gemeinsam zu erklimmen, haben wir, 

solange die Terminkalender aller noch Leerstellen aufweisen, in Form einer „Blitzumfrage“  einen ersten Terminvorschlag für einen solchen  Abend  erarbeitet. Leider später als gewünscht, da im Januar unser  „Interclubwettbewerb“ mit Partnerclubs aus England und Frankreich und Teile des Februar durch  diverse Faschingsveranstaltungen verplant sind, bleibt einzig unser  regulärer Feb-Termin am Montag den 10.02.2020. Sollten Sie damit Probleme haben, müssen  wir versuchen auf einen außerplanmäßigen Sondertermin im Februar, bevorzugt an einem Montag, auszuweichen. 

Wir werden Ihnen, sobald wir ein erstes Konzept mit den aus unserer Sicht wichtigsten oder erwähnenswertesten Punkten fertig haben, dieses mit der Bitte Ihrerseits, Gedanken Ideen und Vorstellungen einzubringen,  zusenden. Diese „Gedankensammlung“ könnten wir dann als Gesprächsgrundlage für unseren gemeinsamen Abend in unserem Club verwenden.

Nachdem jetzt die ersten Weichen gestellt sind, unser Zug langsam an  Fahrt aufnimmt,  ist es  Zeit für einen Personalwechsel. Während unser erster Vorsitzender, Herr Eckhard W. Schaust (ewsfoto@t-online.de) sich um unser gesamtes  „Streckennetz“ kümmert (um bei den Metaphern zu bleiben), wird unser 2ter Vorsitzender, Helmut Wagner (hewako@web.de), ab sofort  federführend die Koordination mit Ihnen bzw. dem Kunst-Spektrum Bingen übernehmen.  Dennoch wäre es nett, wenn Sie uns unseren ersten Vorsitzenden und mich bei dem E-Mail Verkehr  in „CC“  nehmen; das vereinfacht unsere Koordination.

 Grüße Walter Nussbaum 

  • Share

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.