logo

Startseite_Text

Home   Aktuelles 

Die wichtigsten Punkte aus den vorangegangenen Textbeiträgen noch einmal zum Nachlesen

weiter ..

–> unser nächster Clubabend:  

 

05.11.2019

Ausstellung „Haus Metternich“ 

ERÖFFNUNG Samstag 09.11.2019; 15:00 Uhr

 –> Bilder und Texte zur Ausstellung 

Gemeinsamem  (FCKO) Ausstellung zum Andenken  an H. Wolf

05.11.2019 bis 25.11.2019

 

Sa/So/Freiertag 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dienstag bis Freitag 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

„kleine“ Merkposten:
  • Fenster geschlossen?
  • Licht aus? WC/Nebenraum (-räume), alle Stockwerke
  • Schlüsselübergabe, -weitergabe geregelt? Ggf. Team des Folgetages telef. Informieren.
  • Frau Manuela Loch, Schmuckgalerie (Juweliere)Sundance, M.+M.Loch;  Münzstr. 6 · 56068 KoblenzTelefon: 0261 160568 

Absagen (Urlaub / Krankenhaus / Arbeit) :

Hans, Annelies (2te Woche) , Marcus) 

 

AUFBAU

 

  • Di 05.11. ab 09:00 (Änderung 25.10.2019)

    Anlieferung am Haus Metternich. Bis 10:00 müssen alle Bilder abgeliefert sein. Bilder die am Clubabend mitgebracht wurden oder im Laufe der Woche dort abgestellt wurden, werden am Montag 04.11. im Laufe des Tages von mir abgeholt.

    Start des Aufbaus 05.11., 10:00 Uhr

    Aufbau durch:  Eckhard, Helmut; Rüdiger, Adolf, Christine, Walter, Herbert A. u.a. 

  • Mi 06.11. ab 11:00 es sind Restarbeiten/ Hängung durchzuführen !
  • Do 07.11. ab 11:00 es sind Restarbeiten
  • Fr 08.11. ab 11:00 KONTROLLE Hängung und Vorbereitungen der Vernissage 
  • Sa 09.11. ab 14:00

ALLE Clubmitglieder – NEUES Gruppenfoto auf der Treppe im Haus Metternich

  • Sa 09.11. ab 15:00  Vernissage

 

 AUFSICHT

  • So 10.11. ab 11:00  Familienmitglieder Fam. Wolf
  • Mo 11.11. geschlossen  —> Club / Autorenabend Jörg Möhlig / evtl. erste Luxb.Bilder ?
  • Di 12.11.  14:00-18 Uhr  Heike / Ludwig
  • Mi 13.11. 14:00-18 Uhr  Herbert K. / Annelies
  • Do 14.11. 14:00-18 Uhr  Christine / Walter
  • Fr 15.11. 14:00-18 Uhr  Helmut / Helga
  • Sa 16.11. ab 11:00 Familienmitglieder Fam. Wolf
  • So 17.11. ab 11:00 Familienmitglieder Fam. Wolf
  • Mo 18.11. geschlossen
  • Di 19.11.  14:00-18 Uhr    Eckhard / Adolf 
  • Mi 20.11. 14:00-18 Uhr    Herbert A. / Reinhard
  • Do 21.11. 14:00-18 Uhr 0 Heike / Herbert A.
  • Fr 22.11.  14:00-18 Uhr    Helmut / Rüdiger
  • Sa 23.11. ab 11:00  Familienmitglieder Fam. Wolf
  • So 24.11. ab 11:00  Familienmitglieder Fam. Wolf
  • Mo 25.11. geschlossen —>Club /  Sichtung der Exkursionsbilder(Luxemburg)

ABBAU

  • Mo 25.11. 9:00 Uhr Herbert A.

ABBAU und TRANSPORT FCKo zum Bridge-Club, Südallee53 (Frau Peters) / Helmut, Eckhard, und??

 

01.12.2019

Fotoausstellung im Bridgeclub

Am 01. Dezember 2019, 11.00 Uhr findet die Vernissage in unseren Clubräumen (Bridgeclub-Koblenz)  Südallee 53 statt.
 
Am Montagvormittag, den 25.11., ca 11.00 Uhr, werden die Fotos in die Clubräume (Bridgeclub-Koblenz) verbracht und dort möglichst noch am selben Tag aufgehängt. Soweit das an einem Tag nicht zu schaffen ist, während der Woche nach zeitlicher Absprache.
 
  • Di 26.11. ab 9:00 HÄNGUNG der Auswahl FCKo im Bridge-Club / Wer???
  • So 01.12. 11 Uhr VERNISSAGE im Bridge-Club

 

 

09.12.2019

4. Clubwettbewerb digital /Thema „Papier“

Am   9.12, also an dem Tag unseres letzten Clubwettbewerbs , dürfen wir – wenn keine beruflichen Verpflichtungen dazwischen kommen –  Michael Ntagas, 2. Vorsitzender & Technischer Leiter unseres Landesverbandes aus Dietzenbach als Gast bei uns im Club begrüßen. Michael ist sehr interessiert daran einmal ganz hautnah einen Clubabend in einem „Vorzeigeclub“ wie dem Foto-Club Koblenz, wo es nur so von Aktivitäten und Aktivisten wimmelt , mitzuerleben. Auch die über die Grenzen unseres Clubs bekannten Bildbesprechungen tragen Ihren Teil dazu bei, dass Michael die Strapazen einer so langen Anfahrt auf sich nimmt, einfach nur um uns, unseren Club zu erleben.

Michael wird sich, wenn er die Gelegenheit bekommt, natürlich gerne auch aktiv einbringen zum Beispiel bei der Bildbesprechung unserer Wettbewerbsbilder oder ,wenn nötig, also wenn ein Bildautor verhindert sein sollte, als Ersatzjuror. Darüber hinaus sind wir gespannt zu hören, wie sich aus seiner Sicht der DVF in den nächsten Jahren entwickeln wird.

Grüße Walter