logo

Bericht LAFO

Die Veranstaltung in Künzell war etwas schwach besucht, aber gut organisiert. Volker Frenzel zeigte zuerst einen Reisebericht über Ladakh. Nach dem das Mittagessen präsentierte Volker Frenzel seine Vorstellungen und Kriterien von „Siegerbildern“ („Warum gewinnt ein Bild?“) in drei Kategorien von „Durchgefallen“ über „Annahme und Urkundenbilder“ und „Medaillen“. Ihm ist wichtig, dass Bilder von Objekten, Ereignissen, Menschen usw. eingereicht werden, die man bisher möglichst noch nicht gesehen hat, bzw. wenn schon mal gesehen, dann aber in neuer außergewöhnlicher Version oder Perspektive. Viele Bilder wiederholen sich vom Motiv her im gleichen oder bei anderen Wettbewerben und wenn man davon das Beste auswählt, haben die anderen Fotos selten eine Chance. Natürlich sind ihm auch Bildgestaltung und gute Bearbeitung wichtig.

Wie immer wurden danach alle Siegerbilder als Projektion gezeigt, allerdings in ziemlich schnellem Tempo. Den Fotokollegen aus Künzell gelang es, die Firma CEWE dazu zu gewinnen, alle Urkunden- und Medaillenfotos als Papierbilder (kostenlos) zu drucken. So konnten diese von den Besuchern an Stellwänden bereits vor der Präsentation in Ruhe angeschaut werden.
Von unserem Club waren Walter und Christine sowie Herbert Kohtes und ich anwesend.
Für alle jetzt folgenden LAFOs wird bis auf Weiteres die Jurierung in Bickenbach stattfinden. Die Präsentationsveranstaltung der Siegerbilder von 2017 erfolgt dann bei Leica in Wetzlar und wird vom Fotoclub Limburg/Weilburg ausgerichtet.
Helmut
01_IMG_7510 Kopie 02_IMG_7513 Kopie 03_IMG_7514 Kopie 04_IMG_7516 Kopie 05_IMG_7519 Kopie 07_IMG_7525 Kopie 09_IMG_7530 Kopie P1070822_01_01 P1070824_01_01 P1070825_02 P1070826_01_01 P1070827_03 P1070838_01P1070820_01
  • Share

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.